-  -  - 
Alles was Sie ├╝ber unser Projekt wissen wollen!
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
team
Lernen Sie die Menschen kennen welche an dem Pojekt Plurio.net arbeiten!
johnwilliamsphd@flickr

Unsere Inhalte sind frei. Lesen Sie hier unter welchen Bedingungen, diese gesammelt und genutzt werden.

creative commons zero public domain

Die Inhalte von plurio.net sind frei und werden als "public domain" Creative Commons Zero verbreitet. Lernen Sie hier mehr dazu.

plurio cooperation

Das plurio.net Projekt wird von einer grenzüberschreitenden Kooperation der Kulturverwaltungen der Großregion getragen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Die Entwicklerecke: RSS Feeds, XML Schnittstellen, API, Webservice

Unsere Distributionswege im Detail

Die Datenbank von plurio.net, eine wahre Drehscheibe für Informationen, versorgt nicht nur das Kulturportal der Großregion. Sie stellt ihre Informationen anderen elektronischen Kulturkalendern, sowie Printmedien zur Verfügung. Siehe hierzu [die Liste unserer Content Partner]. 

Schema Datenfluss plurio


Aktuell stehen rund 10.000 Kulturadressen zur Verfügung, der Kalender veröffentlicht aktuell zwischen 2.000 und 4.000 Veranstaltungen. Alle Inhalte sind mit Kategorien, eindeutigen IDs und Mindestinformationen versorgt (z. B. bei Veranstaltungen Name, Veranstaltungsort, Adresse, Kategorie, Termin).

Zahlreiche Datensätze verfügen darüber hinaus über Beschreibungen (Kurztexte und Langtexte), Bilder und auch Videos (jeweils in eigenen Datenfeldern), Angaben zu Ticketverkauf, Uhrzeiten, etc.

Wir geben unsere Inhalte über 3 Wege heraus: RSS Feeds, XML Schnittstellen und die API unseres Webservices.


Die RSS Feeds

Die zahlreichen thematischen und geografischen [RSS Feeds] erlauben den Internet-Benutzern und Benutzerinnen, die Veranstaltungen direkt in ihre Seiten, Blogs oder Browser zu integrieren, oder sie auch direkt in ihrer Mailbox zu lesen. Nehmen Sie einfach direkt mit der Projektleitung Kontakt auf (info (at) plurio.net ) und wir evaluieren den Aufwand.


Die XML Schnittstellen

Für komplexere Herausforderungen bieten wir die Möglichkeit über XML Schnittstellen gezielt Daten aus unserer Datenbank zu beziehen. Auf unserer speziellen Profiseite [www.plurio.net/XML] finden Sie die Beschreibung der Schnittstelle, Validierungsschema, Beispieldateien usw. Wir können die XML Schnittstellen Ihren Bedürfnissen anpassen. Nehmen Sie einfach direkt mit der Projektleitung Kontakt auf (info (at) plurio.net ) und wir evaluieren den Aufwand. 


Die API unseres Webservices

Wenn Sie dynamische Inhalte für Ihre Anwendung benötigen, z. B. für eine iPhone App, ein Facebook Widget oder auch für einen dynamischen Veranstaltungskalender, dann kann der Webservice für Sie die perfekte Lösung sein. Wir stellen alle unsere Inhalte über unseren Webservice zur Verfügung. 

Das Dateischema finden Sie auch hier beschrieben [www.plurio.net/XML]. Wenn Sie den Webservice nutzen möchten, nehmen Sie einfach direkt mit der Projektleitung Kontakt auf (info (at) plurio.net ) und wir evaluieren den Aufwand.


Import von Daten zu plurio.net

Wenn Sie als Kulturakteur über große Mengen an Daten verfügen, kann es sinnvoll sein, diese über einen XML Import direkt zu unserer Datenbank zu transferieren. Zahlreiche Kultureinrichtungen gehen bereits so vor, z. B. die Philharmonie in Luxemburg, die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz, die Kulturfabrik in Esch, die Rockhal, usw. 

Um einen Import durchzuführen benötigen wir eine valide XML Datei gemäß unserer Beschreibung unter [www.plurio.net/XML].  Nehmen Sie direkt mit der Projektleitung Kontakt auf (info (at) plurio.net ), wenn Sie an einem automatischen Import interessiert sind.

Autor
FT