-  -  - 
Interessiert an Inhalten aus plurio.net? Kontaktieren Sie uns unter info@plurio.net!
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
03vgy_neg-black_box
Die neue Internetplattform VanGoYourself.com sorgt zurzeit für Furore – online und offline! VanGoYourself ist für Menschen, die keine Lust mehr haben Bilder nur...
eCreative_LogoNameL_Black
Plurio.net und seine Partner im Europeana Creative Projekt entwickeln zurzeit einen neuen Dienst, der den Spieltrieb und die natürliche Neugier von Besuchern nutzt, damit...
Europeana Creative
Seit 2012 beteitligt sich das Team von Plurio.net an dem Projekt Europeana und setzt somit sein Wissen vom Managment von kulturellem Portalen auf europäischer Ebene.
...
03vgy_neg-black_box

Keine Lust mehr Gemälde nur anzuschauen? Dann wird’s Zeit in sie reinzusteigen! Entdecken Sie Kunst auf ganz neue Weise mit VanGoYourself.com

Wollten Sie schon einmal ein berühmtes Gemälde nachstellen? Vielleicht Vermeers Milchmädchen in Ihrer Küche sein oder an einem Samstagabend mit Freunden das Letzte Abendmahl von Leonardo Da Vinci wieder erstehen lassen? Eine brandneue Webseite, VanGoYourself.com, ermöglicht Gemälde aus aller Welt zu entdecken und mit diesen in Interaktion zu treten. Die Seite geht am 15. Mai 2014 online.

VanGoYourself lädt dazu ein, Szenen aus einigen der berühmtesten Gemälde der Welt zeitgenössischen Kontext nachzustellen und das Ergebnis direkt über soziale Medien zu teilen. Die Seite zeigt Gemälde von Meistern wie Van Gogh, Rembrandt und Da Vinci. Insgesamt warten über fünfzig Werke aus mehr als zehn Sammlungen aus sieben Ländern Europas darauf von Ihnen nachgestellt zu werden!

Zurzeit vertreten die Königlichen Museen Belgiens in Brüssel, die Villa Vauban in Luxemburg, das Simeonstift in Trier und das Saarlandmuseum in Saarbrücken die Großregion. Im Rahmen der "Invitation aux Musées" werden wir auch ein kleines VanGoYourself Event in der Villa Vauban von 14h-18h organisieren und Besuchern beim Nachstellen von Gemälden helfen.

Wie funktioniert es?

Aktivieren Sie zuerst Ihre künstlerische Ader, dann suchen Sie ein Gemälde aus dem Angebot auf VanGoYourself.com aus. Dann stellen Sie die berühmte Szene mit Ihren Freunden oder Familie nach, machen ein Foto davon und laden es auf VanGoYourself hoch. Dort wird Ihr neues Meisterwerk mit dem Original automatisch verbunden und Sie können das Ergebnis sofort auf sozialen Netzwerken teilen – und Ihr Talent damit allen beweisen!

Sie können nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen, von eher einfach nachzustellenden Bildern bis hin zu echten Herausforderungen für Meister. Sie können ebenso nach Gemälden mit „Selfie-Potential“ suchen oder nach solchen „Für Verliebte“.
Die Website ist kostenlos und einfach zu nutzen. Sie verbindet sich mit den gängigen sozialen Netzen, wie Facebook, Twitter, Pinterest und Tumblr.
 
The Last Supper, Leonardo da Vinci (1452-1519) van
The Last Supper, Leonardo da Vinci (1452-1519) vanGo’d by the dinner ladies and staff of Merrylee Primary School

License of this image: CC-BY-SA
License of original image: Fondazione Federico Zeri - Università di Bologna - Public Domain


Wer steckt dahinter?

VanGoYourself ist eine „Europeana Innovation“ und wurde von einer Gruppe Leute geschaffen, die Museen und Gemälde lieben und auch gerne Spaß haben. Es wurde von Culture24 in Großbritannien und Plurio.net in Luxemburg erdacht. Beide sind unabhängige, nicht auf Gewinnzweck ausgerichtete Unternehmen mit Sinn für Humor. Sie blicken auf eine lange Liste von erfolgreichen internationalen Projekten, die neues Publikum für Kunst, Kultur und Kulturerbe begeistern und diejenigen, die Museen für langweilig halten, eines Besseren belehren.

Die Arbeit ist Teil des Europeana Creative Projekts, das von der Europäischen Kommission finanziell unterstützt wird. Das Projekt ermöglicht und fördert die bessere Nutzung von Kulturerbedaten, die über Europeana ([www.europeana.eu]) gesammelt werden, durch die Kreativwirtschaft. Europeana ist eine digitale Plattform, die Europas Kulturerbe auf vielfältige Weise frei zugänglich macht. Jeder kann mehr als 30 Millionen Objekte aus Museen, Bibliotheken, Galerien und Archiven aus ganz Europa auf Europeana.eu entdecken und teilen. Europeanas API steht der Kultur- und Kreativwirtschaft zur Verfügung.

VanGoYourself ist eine Webseite, die sich an alle Ausgabegeräte anpasst (sog. „responsive design“) und wurde in WordPress von Surface Impression in Großbritannien gebaut. Das Design kommt vom Europeana Creative Partner Spild Af Tid in Dänemark und das Tool zum Zusammenfügen der Bilder wurde von dem Europeana Creative Partner Austrian Institute of Technology in Wien programmiert.

Was ist der Hintergrund für das Europeana Creative Projekt?

26 Partner aus 14 europäischen Ländern arbeiten alle gemeinsam am Europeana Creative Projekt, das von der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien geleitet wird und von der Europäischen Union über das ICT Policy Support Programm gefördert wird. Das Projekt ermöglicht und fördert die bessere Nutzung von Kulturerbedaten, die über Europeana gesammelt werden, durch die Kreativwirtschaft.

Wir entwickeln innovative Anwendungen für die Bereiche Bildung, Tourismus, Soziale Netzwerke, sowie Design und organisieren eine Reihe von Open Innovation Events mit Entwicklern, Unternehmern und Kulturerbeexperten. Mehr Information finden Sie unter [www.europeanacreative.eu] und treten Sie mit uns Dialog über @eCreativeEU .

Was ist der Mehrwert von VanGoYourself für Museen und Sammlungen?

Das Projekt bietet Besuchern einen ganz anderen und überraschend tiefen Zugang zu Kulturerbe, denn es basiert auf Emotion, Spieltrieb und Neugier. Als einfacher Online Dienst kann die Idee von Tourismusbüros, Museums, Städten und Regionen genutzt werden, um bestimmte Destinationen, Kulturerbestätten oder auch Veranstaltungen und Ausstellungen zu bewerben. Es bietet dem Tourismussektor einen neuen Weg, damit Besucherinnen und Besuchern einen Ort auf spielerische Weise positiv erleben und erinnern.

VanGoYourself wurde so konzipiert, dass nachgestellte Bilder von Sammlungen bestimmter Städte oder Museen zur Verfügung gestellt werden können, um Events, Workshops, Werbkampagnen und andere partizipatorische Aktivitäten zu unterstützen, wie z. B. aktuell bei den „Museums at Night“ in Großbritannien. Es kann auf einfache und kostengünstige Weise in bestehende Marketing Mixes integriert werden.

Zitate:

Jane Finnis, CEO von Culture24, UK:
“Wenn Du Kunst liebst, spielrisch bist und gerne fotografierst, dann wirst du damit wirklich Spaß haben. Es gibt ein paar wirklich großartige Bilder, die man nachstellen kann, zum Teil mit echtem Selfie Potenital, oder andere mit überbordenden historische Szenen, wo Du all Deine Freunde und ein paar Requisiten brauchst. Man findet leicht ein Gemälde, das passt!“

Frank Thinnes, Projektkoordinator von Plurio.net, Luxemburg:
„Ich war davon überrascht, wie tiefgehend sich Menschen auf diesen Prozess eingelassen haben und wie sie ein bessers Verständnis dafür bekommen, was ein Gemälde – und eigentlich Kunst – bedeuten kann.“

VanGoYouself User aus Zagreb, Kroatien:
“Es fühlt sich toll an, ein altes Gemälde nicht nur nachzustellen, sondern auch neu zu interpretieren und dadurch auch etwas über sich selbst auszudrücken."

[BBC Clip über VanGoYourself]

 
Autor
Plurio.net
Autor
Plurio.net