-  -  - 
Veranstaltungen in der Gro├čregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
nf_080817_0021-303e51c83428f8bgfd529043d2eca2d4_01

Nibelungen-Festspiele: Siegfrieds Erben


22.07.2018
Mehr Information
Mit dem Autorenduo Feridun Zaimoglu und G├╝nter Senkel schreiben zwei der radikalsten literarischen Stimmen Deutschlands das St├╝ck f├╝r die Wormser Nibelungen-Festspiele 2018 unter der Intendanz von Nico Hofmann. Der viel beachtete Schweizer Roger Vontobel wird die Urauff├╝hrung von "Siegfrieds Erben" inszenieren. Vontobel, den eine langj├Ąhrige Zusammenarbeit an unterschiedlichen B├╝hnen mit dem neuen K├╝nstlerischen Leiter der Festspiele Thomas Laue verbindet, gilt als ein Regisseur, der im gro├čen Format Geschichten erz├Ąhlen kann und dabei immer nach einer klaren gesellschaftspolitischen und gegenwartsbezogenen Lesart sucht. Der Schauspieler J├╝rgen Prochnow ("Das Boot") wird die Hauptrolle des Hunnenk├Ânigs Etzel ├╝bernehmen. Intendant Nico Hofmann: "Die Nibelungen-Festspiele in Worms haben sich in den letzten drei Jahren, die thematisch als Trilogie aufgebaut waren, enorm positiv positioniert. Mein Plan ist aufgegangen. F├╝r die n├Ąchsten Jahre werde ich zusammen mit dem Dramaturgen und k├╝nstlerischen Leiter Thomas Laue ausschlie├člich mit Autoren und Regisseuren arbeiten, die f├╝r innovative und k├╝nstlerisch herausragende Arbeiten stehen. In der Umsetzung auf der Freilichtb├╝hne am Wormser Dom helfen uns in Zukunft die Erfahrungen, die wir die letzten Jahre mit den Ostermaier-St├╝cken und der Regie von Thomas Schadt und Nuran David Calis sammeln durften. Das Gespann Feridun Zaimoglu und Roger Vontobel macht jetzt schon sehr neugierig. Ich bin sicher, dass wir die Besucher aufs Neue ├╝berraschen und begeistern werden. Daf├╝r steht schon der Titel des St├╝cks ÔÇÜSiegfrieds Erben'." Feridun Zaimoglu, der gemeinsam mit G├╝nter Senkel, das diesj├Ąhrige St├╝ck geschrieben hat: "Die Nibelungensage ist f├╝r mich die deutsche Sage schlechthin, die wie wenige andere die Jahrhunderte ├╝berdauert hat. Wie jedes Volk seinen eigenen Mythos hat ?- die Engl├Ąnder haben Shakespeare ?- sind die Nibelungen unser gro├čes Drama ├╝ber den Aufstieg und Fall der K├Ânige. Eine herrliche Fabel, die unverw├╝stlich und unverg├Ąnglich ist. Und Worms ist f├╝r mich der historisch sagenhafte Ort der Nibelungengeschichte. Das St├╝ck "Siegfrieds Erben", das wie alle meine Theater-Texte gemeinsam mit meinem Koautor G├╝nter Senkel entstanden ist, ist f├╝r diese gro├če Freilichtb├╝hne vor dem Wormser Dom geschrieben. Zuletzt haben wir das Mosesst├╝ck f├╝r die Passionsspiele in Oberammergau umgesetzt. Ich freue mich und bin gespannt auf die Inszenierung." Auch Michael Kissel, Oberb├╝rgermeister der Stadt Worms, freut sich auf den Festspielsommer 2018: "Ich bin davon ├╝berzeugt, dass wir den ├╝beraus positiven Trend des Jahres 2017 fortsetzen werden und freue mich schon auf eine spektakul├Ąre Urauff├╝hrung, die die Geschichte der Nibelungen weiter erz├Ąhlt." "Siegfrieds Erben" von Feridun Zaimoglu und G├╝nter Senkel
Zum Inhalt: F├╝r die Nibelungen-Festspiele 2018 schreibt das Autorenduo Feridun Zaimoglu und G├╝nter Senkel die Geschichte der Nibelungen weiter. In ihrer Fortsetzung des alten Mythos kn├╝pfen sie an das Ende von Friedrich Hebbels Bearbeitung an und lassen den Hunnenk├Ânig Etzel nach dem Tod von Kriemhild und den Burgundern nach Worms reisen, um dort sein Erbe einzufordern. Doch er ist nicht der einzige, der vor dem Dom Anspruch auf den sagenumwobenen Nibelungenschatz erhebt: In Worms stehen bereits Siegfrieds Eltern aus Xanten vor der T├╝r und fordern ebenfalls den Nachlass ihres toten Sohnes. Doch alle haben sie die Rechnung ohne die Daheimgebliebenen gemacht: Denn der Weg zum Gold f├╝hrt nur ├╝ber Brunhild. Und die verteidigt nicht nur den Dom gegen alles Fremde, sondern hat f├╝r das alte und neue Worms noch ganz andere Pl├Ąne.
Kontakte zu dieser Veranstaltung
105