-  -  - 
Veranstaltungen in der Gro├čregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
Brembeck Orgelportrait

50 Jahre Mayer-Orgel in Homburg-St. Michael - Orgelkonzert mit Christian Brembeck


24.11.2018
Mehr Information
St. Michael in Homburg zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten aus der bayerischen Zeit der Saarpfalz. Mit ihrem markanten oktogonalen Turm ist sie ein Wahrzeichen der Stadt. Erbaut wurde sie 1836-41 in klassizistischer Tradition als Saal mit neoromanischen Elementen. Eines der bemerkenswertesten Ausstattungsstücke ist der Baldachinaltar, einer von nur zwei solcher Altäre im Bistum Speyer, sowie das zu einem Rauchmantel umgestaltete Hochzeitskleid der Herzogin Maria Amalia. Bei einer Kirchenführung um 16.30 Uhr wird der Raum erschlossen.

Die große Mayer-Orgel blickt in diesem Jahr auf ihr 50jähriges Bestehen zurück. Der renommierte Organist Christian Brembeck wird in einem eigens für das Instrument und den Anlaß konzipierten Programm die Klangschönheit des Instruments erlebbar machen.

Vielseitigkeit, gepaart mit Virtuosität & Spielfreude, ist das auffallendste Merkmal seines künstlerischen Wirkens: Christian Brembeck (* 1960) spielt die Orgel ebenso souverän wie er die gesamte Palette alter Tasteninstrumente bis zum Klavier beherrscht. Brembeck errang nach autodidaktischen Anfängen 1981 den Sieg beim Orgelwettbewerb Würzburg. 1982 begann er seine Studien an der Musikhochschule München bei Franz Lehrndorfer (Orgel) und Gitti Pirner (Klavier), die er mit dem A-Examen in Kirchenmusik und dem Meisterklassendiplom abschloß. Es folgte eine weit gefächerte Karriere als gefeierter Solist und Kammermusiker in den bedeutenden Konzertsälen und Kirchen Europas, in Israel, Ostasien und Südamerika sowie bei zahlreichen nationalen und internationalen Festivals (z.B. Semana Santa/Gran Canaria, Münchner, Kölner und Berliner Philharmonie, Schauspielhaus Berlin, Schloß Charlottenburg, Herkulessaal München, Thüringer Bach-Wochen, Cité de la Musique Paris). Seit Mitte der 80er Jahre steht er als Orgelsolist u. a. dem Münchner Rundfunkorchester zur Verfügung und arbeitete mit Dirigenten wie Lorin Maazel, Luciano Berio, Marcello Viotti, Semyon Bychkov oder Ulf Schirmer. Von 1986-96 war er regelmäßig für die Münchner Philharmoniker unter Maestro Sergiu Celibidache tätig. Unter Celibidaches Einfluß begann er auch seine Dirigiertätigkeit. Seit Jahren ist er regelmäßiger Gast in der Capilla Real, der Königlichen Kapelle im Escorial (Madrid). Beleg für seine künstlerische Kompetenz sind auch mehr als 50 Einspielungen für Schallplatte/CD, Rundfunk & Fernsehen.

Hinweis: 16.30 Uhr Kirchenführung mit Gertrud Fickinger
 
Kontakte zu dieser Veranstaltung
Telefon (Kontakt): 0049(0)6894/9630516
Fax (Kontakt): 0049(0)6894/9630522
E-mail (Kontakt): kebsaarpfalz@aol.com
Veranstaltungsort
Kath. Kirche St. Michael Homburg
Sankt-Michael-Stra├če 7
66424 Homburg
Deutschland

Eintrittspreis(e)
12ÔéČ (Kinder bis 14 J. frei)
Tickets
105