-  -  - 
Send your cultural news to our editorial team!
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Portrait_Suzanne_Cotter___Filipe_Braga-_Serralves_01
The Board of Directors of Mudam Luxembourg - Museum of Modern Art Grand Duke Jean, presided over by Her Royal Highness the Hereditary Grand Duchess of Luxembourg, has appointed...
reha_GeschÀftsfĂƒÂŒhrer_Thomas_Vogelgesang_MP_AKK_reha_Marketing-Leiterin_Stefanie Schmelzer
Raus aus den Schubladen, rein ins Rampenlicht

Das Saarland ist bekanntlich das kleinste deutsche Bundesland. Und doch bietet es sehr viel Raum für...
MinistĂšre de la Culture
Le 29 septembre dernier a eu lieu, en présence du secrétaire d’État à la Culture, Guy Arendt, l’événement de lancement de...
Trier-Gesellschaft_Vorstand_2017
Die Trier-Gesellschaft freut sich über die große Ehre, vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz mit der bundesweiten Auszeichnung für ihr...
2017-LUXE-cat07
Lëtz'Arles participe aux "Rencontres photographiques" à Arles
NĂ©e du dĂ©sir d’Ă©tablir un partenariat entre les Rencontres d’Arles et le Grand-duchĂ© de Luxembourg, LĂ«t’z Arles est une association indĂ©pendante fondĂ©e...
Janaina C. Falkiewicz (CC BY 2.0)
The prime minister, culture minister, Xavier Bettel, and the state secretary for culture, Guy Arendt, are proud to announce that Georges Hausemer has been selected as the winner...
Contest
Bruno Oliveira is the winner of the RTL TV show "Generation Art", whose 3rd edition was dedicated to the photography.

More information is available...
Stadtmuseum_Simeonstift_Saal_Trebeta
The five museums of the city of Trier will participate in the International Museum Day on May 21, 2017 from 10 am to 5 pm and offer a varied program for the whole family - free...
Raumsimulation Industrie - Tido Brussig Szenerien (© Lëtzebuerg City Museum )
The Musée d'Histoire de la Ville de Luxembourg changes its name into Lëtzebuerg City Museum. Besides its new name, the new permanent exhibition « The...
Vernissage_One_city-one_world_Joel_Rollinger_place_du_Theatre_Copyright_Phototheque_VDL_Charles_Soubry
On February 28, 2017, the College of Mayors and Aldermen unveiled the permanent urban art installation « One city – one world » by the Luxembourgish...
uni

University of the Greater Region Lecture Series: "Migration & Refugee question"

From April 19 to Mai 31 2016 the University of the Greater Region in cooperation with the UniGR-Center for Border Studies organises a lecture series on the subject of "Migration & Refugee question: cross-border and interdisciplinary perspectives of an european challenge", which will take place at the 6 partner Universities of the UniGR.

Anyone can participate - after a free registration - on-site or online via live streaming.

More information is available in German.

Die Flüchtlingsfrage polarisiert seit mehreren Monaten sowohl die regionale als auch die nationale und europäische Presse. Die Europäische Union ringt für diese von den Mitgliedstaaten manchmal sehr unterschiedlich verstandene Problematik um eine gemeinsame Position auf Grundlage einer umfassenden europäischen Migrationspolitik.

In der Analyse der Migration überschneiden sich viele Themen und viele Forschungsbereiche: Geschichte, Soziologie, Recht, Wirtschaft, Geographie, Demographie usw.

Die Universität der Großregion möchte gleichzeitig von der kulturellen Vielfalt der Grenzregion profitieren, um die verschiedenen Sichtweisen dieses aktuellen Themas in den betroffenen Ländern zu beleuchten und eine Reihe von interdisziplinären Analysen zu der Thematik von Forschenden des Universitätsnetzwerks anbieten. Die Vorträge richten sich an ein breites Publikum und können vor Ort oder über Videoübertragung verfolgt werden. Es besteht die Möglichkeit, an den Vorträgen mit einem Hyperlink über das Internet teilzunehmen. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich.

Teilnehmen kann – nach einer kostenlosen Anmeldung – jeder, vor Ort oder online via Live-Übertragungen.

[Anmeldung]
[Programm]
[Plakat]

Vorträge:

19.04.2016, Universität Luxemburg
Prof. Birte Nienaber: Flüchtlingskrise in Europa?- eine Einführung
Dr. Olaf Kleist: Rolle und Herausforderungen der Flüchtlingsforschung

28.04.2016, Universität Lüttich
Prof. Nadia Fadil: The construction of the « muslim issue » and the national sovereignty in Belgium

03.05.2016, Universität Lothringen
Prof. Piero Galloro: Die Großregion – eine Einwanderungsregion?

10.05.2016, Technische Universität Kaiserslautern
Prof. Martin Junkernheinrich: Finanzielle Auswirkungen der Migration

18.05.2016, Universität des Saarlandes
Prof. Sabine Liebig: Perspektivwechsel: Flucht und Migration von Frauen

24.05.2016, Universität Luxemburg
Prof. Denis Scuto: Migrations et droit d’asile à la lumière de l’histoire

31.05.2016, Universität Trier
Prof. Johannes Kopp: Who Are You? Sozialwissenschaftliche Forschung im Zusammenhang mit der aktuellen Situation von Flüchtlingen und Asylsuchenden in der Bundesrepublik
Author
University of the Greater Region
Author
University of the Greater Region
 
gammarayproductions@flickr