-  -  - 
Cultural addresses in the Greater Region
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Musée de l\'image
http://www.youtube.com/watch?v=3PnUJre0HJghttp://www.youtube.com/watch?v=3PnUJre0HJg

Musée départemental d’art ancien et contemporain - Epinal

Summary
(Unfortunately this text does not exist in English.)

Déployé dans un bâtiment contemporain audacieux et lumineux, le musée départemental déploie ses trésors en plein centre ville. Les collections de peintures anciennes (où brille un splendide Georges de La Tour) et d’art contemporain sont de tout premier plan. Le visiteur découvrira aussi de riches témoignages archéologiques, artistiques et ethnographiques de la vie dans les Vosges de la préhistoire au XIXe siècle.

More information
(Unfortunately this text does not exist in English.)

Das Museum des Departements befindet sich seit 1822 auf der Südspitze einer kleinen Moselinsel, am Standort des einstigen Hospitals Saint-Lazare aus dem 17. Jahrhundert. In einem luftig-hellen Gebäude werden in zahlreichen Räumen auf drei Ebenen vielfältige Exponate von der Antike bis zur Neuzeit gezeigt. Die archäologische Sammlung umspannt die vorgeschichtliche, galloromanische und die merowingische Zeit und legt einen besonderen ästhetischen Schwerpunkt auf zahlreiche Objekte und größere Fundstücke, die aus Ausgrabungen des 19. Jahrhundert im Departement Vosges stammen. Neben diesen Zeugen der Ortsgeschichte gibt es mittelalterliche Bildhauerkunst, Möbel aus Lothringen und kunstgewerbliche Objekte zu besichtigen. Gemälde und Zeichnungen von großer Schönheit zeigen die schöpferische Vielfalt der italienischen Schule, der "Ecoles du Nord" sowie der französischen Schule des 17. und 18. Jahrhunderts, mit herausragenden Werken von Georges de La Tour, Claude Lorrain, Rembrandt, Jan Brueghel dem Älteren, Sebastiano Ricci und vielen mehr. Die Sammlung zeitgenössischer Kunst, Ergebnis einer einzigartigen Ankaufpolitik, bietet eine große Auswahl an Schlüsselwerken vom Ende des 20. Jahrhunderts.

Musée départemental d’art ancien et contemporain - Epinal
1 place Lagarde
88000 Epinal
France
Phone:
0033(0)3.29.82.20.33
Fax:
0033(0)3.29.82.01.63
E-mail:
musee-mdaac@cg88.fr
Internet:
wwww.vosges.fr
57