-  -  - 
Events in the Greater Region
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde

Produktion : Tournee-Theater Thespiskarren
Komödie von Éric Toledano, Olivier Nakache

03-03-2018
More information
(Unfortunately this text does not exist in English.)

Der reiche, seit einem Paragliding-Unfall vom Hals abwärts gelähmte Philippe hat genug vom
scheinheiligen Mitleidsgetue seiner Umwelt. Und da es keiner länger bei ihm aushält, ist er wieder einmal auf der Suche nach einem neuen Pfleger. Da schneit der freche Ex-Häftling Driss herein, der – um Arbeitslosengeld beziehen zu können – eigentlich nur Philippes Unterschrift auf seiner Ablehnung braucht. Doch der ebenso respekt- wie furchtlose Außenseiter gefällt Philippe und so engagiert er ihn vom Fleck weg. Eine gute Entscheidung, denn die ungleichen Männer werden mit der Zeit ziemlich beste Freunde – und das nicht nur, weil Driss mit seiner unkonventionellen Art Philippes steife Entourage gehörig aufmischt. Auch Philippe eröffnet dem Underdog Driss neue Lebensperspektiven.

Ziemlich beste Freunde ist ein höchst amüsanter Zusammenprall der Kulturen bzw. Mentalitäten
– eine emotionsgeladene Geschichte um Liebe, neuen Lebensmut und Freundschaft. Aus
dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache, dem französischen Überraschungs-
Kino-Knüller der Saison 2011/12, hat der Schauspieler, Regisseur und Autor Gunnar Dreßler ein ebenso berührendes wie witziges Theaterstück gemacht, das die tragikomische Ereignisse leicht und liebevoll erzählt. Der Film, den in Deutschland rund 9, in Frankreich sogar 19,2 Millionen Kinozuschauer sahen, basiert auf der Autobiografie des aus adliger Familie stammenden ehemaligen Geschäftsführers der Champagnergesellschaft Pommery, Philippe Pozzo di Borgo.

Bühnenfassung:
Gunnar Dreßler
Regie:
Gerhard Hess

Mit:
Felix Frenken, André Lassen,
Timothy Peach, Sara Spennemann
venue
Théâtre Municipal de la ville d'Esch-sur-Alzette
122 rue de l\'Alzette
L-4010 ESCH-SUR-ALZETTE
Luxembourg

entry fee(s)
17€ (adulte CAT1)
9€ (jeune CAT1)
14€ (adulte CAT2)
8€ (jeune CAT2)
Tickets
More Events
01-07-2018
Momo


29-06-2018
Alex Lutz : Nouveau spectacle


28-06-2018
Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo


20-06-2018 - 21-06-2018
Operetten Revue


01-06-2018
Réversible - Flamenco Festival Esch


29-05-2018 - 30-05-2018
La dispute


18-05-2018
Gaspard Proust : Nouveau spectacle


15-05-2018
Tod


12-05-2018
Mi Frida


08-05-2018
Success Story


105