-  -  - 
Events in the Greater Region
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Mi Frida

Mi Frida

Koproduktion : Théâtres de la Ville de Luxembourg, KNH, Mierscher Kulturhaus
Tanztheaterstück

12-05-2018
More information
(Unfortunately this text does not exist in English.)

Die Malerin Frida Kahlo, künstlerisches Wahrzeichen des ursprünglichen wie des modernen Mexikos, ist Synonym für einen einzigartigen poetischen Glamour. Bis heute begeistert Mexikos berühmteste Künstlerin, die schon zu Leb- und Schaffenszeiten Kultstatus erreicht hatte. Immer wieder geraten Frida Kahlo und ihr Werk en Vogue, wobei dieser Kult nicht nur ihre Bilder, sondern vor allem ihre schillernde Persönlichkeit betrifft.

In der vom Publikum gefeierten collagenartigen Tanztheaterperformance untersuchen die luxemburgischen Künstlerinnen Sascha Ley und Sylvia Camarda diesen Mythos. Mit ihren Mitteln - Tanz, Stimme, Musik, Gesang und Performance - tauchen sie ins Universum der Kahlo ein und spielen mit deren Dualität.

Mi Frida versteht sich als Erforschung der Faszination eines Mythos und als Spiel mit der Poesie des Zwiespalts, wie es sich zwischen extremem Schmerz und außergewöhnlicher Erfüllung lebt. Ein grundsätzliches Thema des Künstlerseins überhaupt .

Texte: Frida Kahlo: Bekenntnisse (Salomon Grimberg, Prestel, 2009), Gemaltes Tagebuch (Frida Kahlo, Kindler, 2005), Sascha Ley

Künstlerische Leitung, Text,
Musik & Performance :

Sascha Ley
Choreografie & Performance :
Sylvia Camarda
Künstlerische Assistenz &
Videos : Jérôme Konen
Ausstattung : Ulli Kremer
Technische Tourneebetreuung :
Romain Stammet
Lichtdesign : Patrick Winandy
Studio- und Soundaufnahmen :
Patrick Floener
Musik :
Feeling good (Newley/Bricusse),
Andy Bey & his Sisters, Chuncho
(Moises Vivanco), Yma Sumac,
Jarabe Tapatío
(Jesús González Rubio), Los Tiradores
(Teodoro Chavez), Song of the Volga
Boatmen (Glenn Miller/Russian
Army Choir), Paloma Negra &
Cucurrucuccú Paloma
(Tomás Méndez), Diego-Diego,
Frida, La vida la muerte,
Niños & Zapatos rojos (Sascha Ley)
venue
Théâtre Municipal de la ville d'Esch-sur-Alzette
122 rue de l\'Alzette
L-4010 ESCH-SUR-ALZETTE
Luxembourg

entry fee(s)
17€ (adulte CAT1)
9€ (jeune CAT1)
14€ (adulte CAT2)
8€ (jeune CAT2)
Tickets
More Events
01-07-2018
Momo


29-06-2018
Alex Lutz : Nouveau spectacle


28-06-2018
Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo


20-06-2018 - 21-06-2018
Operetten Revue


01-06-2018
Réversible - Flamenco Festival Esch


29-05-2018 - 30-05-2018
La dispute


18-05-2018
Gaspard Proust : Nouveau spectacle


15-05-2018
Tod


08-05-2018
Success Story


105