-  -  - 
Events in the Greater Region
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Narek

Narek Hakhnazaryan


18-03-2018
More information
(Unfortunately this text does not exist in English.)

"Auf dem Weg zu einer gro├čen Karriere." So sieht die Los Angeles Times den Cellisten Narek Hakhnazaryan. Wenn man mit 20 Jahren in der New Yorker Carnegie Hall deb├╝tiert und mit 22 Jahren den ersten Preis beim Tschaikowski-Wettbewerb in Moskau gewinnt, ist das keine allzu gewagte Prognose ?- zumal kein Geringerer als der legend├Ąre Mstislav Rostropowitsch zu den F├Ârderern des jungen Cellisten z├Ąhlte. In seinem Programm kombiniert der aus einer armenischen Musikerfamilie stammende Hakhnazaryan Celloliteratur aus Deutschland und Spanien mit Musik aus seinem Kulturkreis.

Narek Hakhnazaryan, Violoncello
Oxana Shevchenko, Klavier

Programm:
Robert Schumann: Adagio und Allegro op. 70
Johannes Brahms: Violoncellosonate Nr. 2 F-Dur op. 99
Sulkhan Tsintsadze: 5 Pieces
Adam Geghami Khudoyan: Sonate f├╝r Violoncello solo Nr. 1
Isaac Alb├ęniz: Asturias
Rodion Shchedrin: Imitating Alb├ęniz
Gaspar Cassad├│: Requiebros
Contact information for this event
105