-  -  - 
Events in the Greater Region
ADVANCED SEARCH
calendrier
calendrier




Co-financed by the European Regional Development Fund in the framework of the programme Interreg IVA Grande Région.
The European Union invests in your future.
Christoph-Medicus_Paradies-paradies-you-little-thugs

Christoph Medicus

We are the aliens

08-11-2017 - 30-12-2017
Summary
(Unfortunately this text does not exist in English.)

Christoph Medicus fordert den Besucher heraus sich auf vielfältige Materialkontraste einzulassen. Er findet, umgestaltet und rekombiniert auf Handlungsmöglichkeiten verweisende Objekte. Ins Absurde greifende Sprachspiele begleiten den Blick. Der Versuch einer Rückeroberung industrialisierten Handelns schwebt im Raum. Fotos, Videos, Gegenfrottagen, gedrechselte und kinetische Objekte, Bilder in verführerischer Farbigkeit stehen in spannungsreichen Verhältnissen zu ihren poetisierten Titeln. Mit seinen mehrdeutigen  Auf- und Anforderungen, nicht ohne Humor, macht er sich daran, Dinge, Betrachter, Benutzer, aber auch sich selbst als Produzenten von jeglicher Eindeutigkeit zu erlösen. „We are the aliens.“ ist Angebot und Suche nach Kontaktflächen und öffnet einen spielerischen Zugang zum Austausch mit dem Fremden in uns.
Christoph Medicus, geboren 1983 in München, studierte Kunst und Philosophie in Mainz, Leipzig und zuletzt bei Prof. Gregor Schneider und Prof. Else Gabriel in Berlin. Arbeiten zeigte er 2017 unter anderem im Arp Museum Bahnhof Rolandseck, in der Galerie 1435 mm in Prag und in der Galerie Schwartzsche Villa in Berlin. 2013 erhielt er ein Stipendium der Bauhaus Stiftung in Dessau und war 2016 am Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf. Mit Tobias Roth gründete er 2009 den Projektraum Betakontext in Berlin. Er lebt und arbeitet in Berlin.
Contact information for this event
Phone: 0049(0) 6 81/37 24 85
E-mail: info@kuenstlerhaus.saar.de
Internet: http://kuenstlerhaus-saar.de/index.php/ueberblick.html
105