-  -  - 
Veranstaltungen in der Großregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
Capture
GM Slidehttps://www.youtube.com/watch?v=5WYvvOVd75Uhttps://www.youtube.com/watch?v=5WYvvOVd75U

OYOYOY

MUSIQUE DU MONDE / KLEZMER
WORLD MUSIC / KLEZMER

10.05.2019
Zusammenfassung
AMSTERDAM KLEZMER BAND
Mehr Information
Jasper de Beer, Kontrabass, Gesang. Job Chajes, Saxophon, Gesang. Alec Kopyt, Percussion, Gesang. Gijs Levelt, Trompete. Joop van der Linden, Posaune, Percussion. Janfie van Strien, Klarinette, Gesang, Percussion. Theo van Tol, Akkordeon.

Ein Konzert der Amsterdam Klezmer Band verspricht immer ein kurzweiliges Erlebnis mit ausgelassener Stimmung zu werden. Ihr Sound des Progressive Klezmer, der sich als eine Mischung aus traditionellen j√ľdischen Klezmer-Melodien, knackigen Balkan-Beats und sowohl jazzigen als auch punkigen Elementen pr√§sentiert, begeistert bereits seit √ľber 20 Jahren ein Publikum weltweit. Ob Jung oder Alt, die Niederl√§nder rei√üen mit ihrer lebensfrohen Musik jeden mit und ihre Auftritte verwandeln sich stets zu einer gro√üen Tanzparty. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte der Band 1996, als das Ensemble, zun√§chst als Trio, in den Stra√üen Amsterdams als auch in kleinen Lokalen auftrat. Als erste Band ihrer Zeit, die traditionelle j√ľdische Volksmusik mit Punkrock verband und Balkan Beats salonf√§hig machte lange bevor diese zum
Trend wurden, erlangte sie in Windeseile einen enormen Bekanntheitsgrad. Heute, nach Konzerten in mehr als 34 Ländern rund um den Globus, ist das Ensemble in der Klezmer- und Balkan-Szene fest etabliert. Ihr 20-jähriges Band-Jubiläum veranlasste sie 2016, ihre eigene musikalische Inspiration sowie die Grenzen ihres vielfältigen Stils zu erforschen und die Ergebnisse in ihrem 14.
Album Oyoyoy zu veröffentlichen - eine großartige Mischung aus Tradition und Moderne, Bewahrung und Fortschritt.


 
Veranstaltungsort
CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck
1 place Marie-Ad√©la√Įde
L-9063 ETTELBRUCK
Luxembourg

Eintrittspreis(e)
13‚ā¨ (Tarif jeune)
26‚ā¨ (Tarif normal)
1.5‚ā¨ (Kulturpass)
Tickets
105