-  -  - 
Veranstaltungen in der Großregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
bloezinger_kopfwaschpulver

BlöZinger: Kopfwaschpulver


07.09.2019
Mehr Information
Robert  Blöchl  und  Roland  Penzinger,  zusammengenommen  "BlöZinger", sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle. In ihrem Programm "Kopfwaschpulver"  machen  sie  eine  Reise  in  die  Welt  ihrer  früheren Literaturhelden. 
 
"Kopfwaschpulver"  ist  eine  irrwitzige  Fantasy-Groteske  über  zwei  erfolglose Autoren,  die  unverhofft  zu  Lebensretten  ihrer  literarischen  Helden  werden.  Im Rahmen  einer  vorgegaukelten  Preisverleihung  in  Transsylvanien  treffen  die beiden  Schreiberlinge  auf  die  Crème  de  la  Crème  der  Buchfiguren,  die  ihre
Geschichten weitererzählt haben möchten.  Die  beiden  hauen  sich  Ironie  und  Sarkasmus  mit  derartiger  Wucht  und Pointiertheit  um  die  Ohren,  dass  es  nur  so  kracht.  Die  "Alpenländische  Satire-Export" (SZ) verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er dafür aber mit bester,  oder  besser  -  urkomischer  -  Unterhaltung  von  über  einem  Dutzend verschiedener Figuren. 
 
Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik. Sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten und Kulissen und dennoch wird es dem Zuschauer nicht  schwer  allzu  gemacht,  dieser  irrwitzigen  Achterbahnfahrt  durch verschiedene Handlungs- und Zeitebenen zu folgen
 
Kennen  und  schätzen  gelernt  haben  sich  die  beiden  Wahlwiener  aus  Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung.  Als Duo "BlöZinger" haben sich  Robert  Blöchl  und  Roland  Penzinger  2004  mit  ihrem  ersten  Programm "Beziehungswaise"  zusammen  getan.  In  Deutschland  und  der  Schweiz  noch
einigermaßen  unbekannt,  haben  sie  in  Österreich  landesweit  die  Bühnen gestürmt  und  spielen  spätestens  seit  dem  Gewinn  des  österreichischen Kabarettpreises 2013 (für ihr Programm "ERiCH") in der Champions League des österreichischen  Kabaretts.  In  Deutschland  war  das  Duo  bereits  auf  diversen
renommierten Bühnen zu sehen. 
105