-  -  - 
Veranstaltungen in der Gro├čregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
slide_2019.07.20_01_lloyd-3973bf4522e948cgc900e11fac035a60@2x

Charles Lloyd


20.07.2019
Mehr Information
  "Kindred Spirits"

Er ist schon in jungen Jahren zu den Erneuerern des Jazz gez├Ąhlt worden und er ist es bis heute auch mit 81 Jahren geblieben. Sein k├╝nstlerisches Leben f├╝hrte ihn auf Wegstecken mit vielen anderen gro├čen Stars der US Jazzwelt, wie Billy Higgins, Don Cherry, Bobby Hutcherson, Terry Trotter, Keith Jarrett, Cecil McBee und andere. Zudem spielte er mit Cannonball Adderly und er konnte in seine eigenen Ensembles Gr├Â├čen wie Ron Carter, Herbie Hancock, Don Cherry, Tony Williams, Jack DeJohnette und Jason Moran verpflichten. Musikalisch waren seine Kompositionen immer von geradlinigem Post-Bop, Free-Jazz, Rock und Weltmusik gepr├Ągt, die schnell die Aufmerksamkeit von Jazzfans und Kritikern erregte. Mit seinen Ensembles erzielte er Crossover-Erfolge bei jungen Rockfans und mit seiner Band trat er als erstes Jazzensemble im ber├╝hmten "Fillmore" in Silver Springs/Washington auf.  Sein Album Forest Flower, Live at Monterey, wurde ├╝ber eine Million Mal verkauft. Eine lange Liste von Preisen und Auszeichnungen begleiten seinen k├╝nstlerischen Erfolg. Lloyd bildete eine neue Gruppe mit dem Titel Marvels mit Bill Frisell an der Gitarre, Reuben Rogers, Eric Harland und Greg Leisz an der Steel Guitar. Sie ver├Âffentlichten "I Long To See You" im Jahr 2016 (Blue Note Records) und ihr letztes, im Juni 2018 ver├Âffentlichtes Album "Vanished Gardens" (Blue Notes Records) ist eine Zusammenarbeit mit der gro├čen amerikanischen S├Ąngerin und Dichterin Lucinda Williams. Zu palatia Jazz kommt er mit einer neuen Top-Besetzung, die mit wiederum herausragenden amerikanischen K├╝nstlern besetzt ist. Das Programm umfasst eine Auswahl der "Best of Lloyd" St├╝cke. Eine einmalige Gelegenheit diese Jazzlegende in dem wohl sch├Ânsten Spielort des palatia Jazz Festivals zu erleben.
Veranstaltungsort
Klosterruine Limburg

67098 Bad D├╝rkheim
Deutschland

105