-  -  - 
Veranstaltungen in der Gro├čregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.
Dr. Felix Klein

Begegnung mit Felix Klein

Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung

21.05.2019
Mehr Information
Antisemitismus, aber auch Diskriminierungen insgesamt, nehmen zu und auch die Gro├čregion bleibt nicht davon verschont. "Luxemburg ist keine Insel", wie es Bernard Gottlieb von der Arbeitsgruppe "Recherche et Information sur l'Antis├ęmitisme au Luxembourg" auf den Punkt bringt.



Hier finden sie 2 Beispiele:



http://www.tageblatt.lu/nachrichten/international/antisemitismus-bleibt-ein-problem-in-der-europaeischen-union-umfrage-beschaeftigt-sich-mit-wahrnehmung-der-eu-buerger/



https://www.rtl.lu/news/national/a/1244071.html



Umso wichtiger ist es, dass Luxemburg auch auf internationaler Ebene seine Verantwortung ├╝bernimmt. Das Land ist seit 2003 Mitglied der IHRA und hat seit Anfang M├Ąrz 2019 erstmals deren Vorsitz inne. Botschafter Georges Santer, Chef der luxemburger Delegation bei der IHRA, erkl├Ąrt im Gespr├Ąch mit dem Journal die Ziele und Intentionen der International Holocaust Remembrance Alliance. Wachsende soziale Ungleichheiten und  die daraus resultierende Verunsicherung der Menschen nicht nur die Entwicklung der Gesellschaft negativ beeinflussen, sondern auch die Unterdr├╝ckung von Minderheiten f├Ârdern. Daher sieht es die IHRA als ihre Aufgabe an, Konsequenzen und Auswirkungen von Hitlers Terrorregime aufzuzeigen, um die Erinnerung an den Holocaust aufrechtzuerhalten.





In diesem Sinne fordert auch Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung f├╝r j├╝disches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, ein konsequentes Vorgehen gegen den wachsenden Antisemitismus. Er sieht sich selbst als "Fr├╝hwarnsystem", was er in einem Interview mit dem WDR 5 erkl├Ąrt. Auch im folgendem Portrait macht er deutlich, wie wichtig es ist, ├╝ber j├╝dische Kultur als integraler Bestandteil deutscher Kultur zu sprechen und daf├╝r einzustehen.



Felix Klein ist ein auf V├Âlkerrecht spezialisierter deutscher Jurist und Diplomat. Seit M├Ąrz 2014 war er als Sonderbeauftragter f├╝r Beziehungen zu j├╝dischen Organisationen und Antisemitismusfragen im Ausw├Ąrtigen Amt t├Ątig. Im April 2017 kamen Experten und Politiker zu dem Schluss, dass es der Bev├Âlkerung an Einsicht f├╝r das Problem des Antisemitismus fehle. Als im Januar 2018 die Einf├╝hrung der Position eines Antisemitismus-Beauftragten verabschiedet wurde, schlug der Zentralrat der Juden Felix Klein vor. Er hat das Amt seit 2018 im Bundesinnenministerium inne.

Der luxemburgische Journalist und Autor Laurent Moyse studierte Wirtschaftswissenschaften in Stra├čburg und Journalismus in Br├╝ssel. Er begann zun├Ąchst beim Tageblatt und wechselte 1991 zum Luxemburger Wort. Im Jahre 2002 wurde er Chefredakteur der Tageszeitung La Voix du Luxembourg. Seit elf Jahren ist Moyse freischaffender Journalist. Weiterhin ist er Autor zahlreicher Essays, Vortr├Ąge und Radiosendungen zu Politik, Wirtschaft, Geschichte und Kultur in Luxemburg. Dar├╝berhinaus ist er Gr├╝ndungsmitglied des Comit├ę Auschwitz (1991), seit 2015 Vorsitzender der Fondation Oppenheimer und Vize-Pr├Ąsident des Comit├ę pour la m├ęmoire de la Deuxi├Ęme Guerre mondiale.



Organisiert vom Institut Pierre Werner in Zusammenarbeit mit der IHRA (International Holocaust Remembrance Alliance) und der Deutschen Botschaft in Luxemburg



Mit Unterst├╝tzung von neim├źnster

 
Kontakte zu dieser Veranstaltung
Telefon (Kontakt): +352 49 04 43
E-mail (Kontakt): info@ipw.lu
Veranstaltungsort
neimënster - Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster
28 RUE MUNSTER
L-2160 LUXEMBOURG
Luxembourg

Eintrittspreis(e)
Eintritt Frei (Normal)
Weitere Veranstaltungen
27.10.2019
Jan Felix May


06.10.2019
Vincent Thekal Trio, Origami


29.09.2019
Jitz Jeitz 4tet, 10 years after


15.09.2019
Familljefest vum natur musée


11.07.2019
Alpha Blondy and The Solar System


10.07.2019
Anna Calvi


09.07.2019
Kraftwerk 3D


02.07.2019
Snow Patrol


30.06.2019 - 01.09.2019
Inside Out


29.06.2019
Siren's Call


105