-  -  - 
Veranstaltungen in der Großregion
ERWEITERE SUCHE
calendrier
calendrier




Gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG IVA Großregion.
Die Europäische Union investiert in Ihre Zukunft.

Die Csárdásfürstin


Operette von Emmerich Kálmán und Leo Stein und Bela Jenbach

24.03.2019
Mehr Information
TABAKRAUCH UND KANONENFUTTERDiese Operette geht von Zigan auf Hollywood in zwei Sekunden Gibt es einen schöneren Moment, als den, wenn im Musiktheater das Licht erlischt und das Orchester mit der Ouvertüre beginnt? In Emmerich Kálmáns »Csárdásfürstin« werden wir durch die Musik in Sekundenschnelle nach Ungarn versetzt, in ein Ungarn der sehnsüchtigen Zigeunerweisen, in ein Ungarn einer Zeit, in der man noch Zigeunerweisen sagte. Und dann: Innerhalb eines raschen Viervierteltaktes sind wir im goldenen Westen, in Wien, nein, in Hollywood, wenn man genau ist - fanfarenumkränzt und monumental. Kálmán beherrschte die Meisterschaft der blitzschnellen musikalischen Verwandlung genau wie das Er? nden unsterblicher Melodien. Schwaden von Zigarrenrauch umgaben die Treffen, in denen er mit seinen Librettisten die eingängigen Texte und Melodien erfand, die zu Jahrhundert-Schlagern wurden: »Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht«, »Die dumme Liebe« oder »Machen wir's den Schwalben nach« - jede Operette dieses Teams war dank solcher Hits ein Erfolg. Und mit der Handlung wurden jene Stücke zu bewegenden Märchen aus einer Zeit, die es eigentlich schon nicht mehr gab. Und Showstars wie Sylva Varescu alias die »Csárdásfürstin«? Sie lebten fort in den Musical-Stars des Broadways. Und nur eine Geigenmelodie in Moll konnte sie daran erinnern, was sie hinter sich lassen mussten. Licht aus und Vorhang auf für ein Märchen, dass uns träumen, lachen und weinen lässt. Erik Petersen (Inszenierung) führten Arbeiten an die Opernhäuser in Dortmund, Bonn, Magdeburg, Darmstadt und Chemnitz und an das Staatstheater Oldenburg, wo er für »Jesus Christ Superstar« bei Publikum und Kritik gefeiert wurde. In Bonn wird Erik Petersen mit der Oper »Geisterritter« eine Uraufführung nach dem Buch von Cornelia Funke kreieren. In der vergangenen Spielzeit inszenierte er in Dortmund »Frau Luna« und in Magdeburg »Eine Nacht in Venedig«.
Kontakte zu dieser Veranstaltung
Veranstaltungsort
Saarländisches Staatstheater, Spielstätte Großes Haus
Schillerplatz 1
66111 Saarbrücken
Deutschland

Tickets
Weitere Veranstaltungen
30.06.2019
Faust


29.06.2019
Percussion under construction


28.06.2019
Minna von Barnhelm


26.06.2019
Minna von Barnhelm


25.06.2019
Faust


23.06.2019
Faust


21.06.2019
Minna von Barnhelm


20.06.2019
Der Rosenkavalier


19.06.2019
My Fair Lady


18.06.2019
Minna von Barnhelm


105